So helfen wir

 

In Bangladesch fehlt es an vielen, vor allem an den grundlegenden Dingen. Genau hier setzt der Verein MADE IN BANGLADESH e.V. an und leistet direkte Unterstützung in der Entwicklungszusammenarbeit, um den Menschen ein Leben in Würde zu ermöglichen. Aktuell fördern wir Projekte im Dorf Sakrail, welches im Süden des Landes liegt.

Unser erstes Projekt wurde realisiert:
Der Bau eines Tiefbrunnens

 

Durch den neuen Tiefbrunnen haben mehr als 300 Menschen wieder Zugang zu sauberem Trinkwasser. Der Brunnen ist tief genug, um unterhalb der natürlichen Arsenvorkommen Wasser zu fördern. Dies bestätigt auch eine Laboranalyse.

Wir sind so beflügelt von dem Ergebnis, dass wir planen einen weiteren Brunnen in der Region zu bauen. Der Bedarf an sauberem Trinkwasser hier ist enorm. Aktuell sind wir in Verhandlungen mit dem lokalen Gemeinderat, um die Erlaubnis für den Bau eines weiteren Brunnen zu bekommen.

Unser nächstes Projekt:

Unterstützung der örtlichen Schule

 

Jeder weiß, dass Bildung der Schlüssel für eine erfolgreiche und selbstbestimmte Zukunft ist. Deshalb möchten wir die Schule in Sakrail finanziell unterstützen, damit ausreichend Lehrmaterialien zur Verfügung stehen und die Kosten für einen Schulbesuch sichergestellt sind. Aber auch Sachspenden wie Stifte und Schreibblöcke werden dringend gebraucht.

Unsere aktuellen Projekte

Sauberes Trinkwasser
BRUNNENBAU

Sauberes Trinkwasser ist existenziell und das Fundament für ein geregeltes sowie gesundes Leben. Um die Versorgung mit Trinkwasser vor Ort zu gewährleisten, soll mit Hilfe von Spenden der Bau neuer Tiefbrunnen ermöglicht werden. Einen Brunnen haben wir bereits in Sakrail gebaut, wodurch nun mehr als 300 Menschen wieder Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Bildung
SCHULAUFBAU

Bildung bedeutet Zukunft. Darum soll durch finanzielle Unterstützung die örtliche Schule mit Lehrmaterialien ausgerüstet werden. Für dieses Projekt werden wir auch materielle Unterstützung leisten, denn oft mangelt es an einfachen Dingen wie Stiften, Blöcken und ähnlichem. Auch das Schulgebäude verträgt einige Ausbesserungsarbeiten.

Medizinische Unterstützung
GESUNDHEITSZENTRUM

Geplant ist die Einrichtung von Räumen, in denen Ärzte Sprechstunden anbieten können und die Menschen über grundlegende Themen wie Gesundheit und Hygiene informiert werden. Außerdem sollen Basis-Medikamente zur Verfügung stehen. Durch diese Einrichtung soll die medizinische Grundversorgung der Menschen vor Ort sichergestellt werden.